Musikalische Zeitreise in die 50er-Jahre

Lesedauer: 3 Min
June und Johnny bei einem ihrer berühmten Duette.
June und Johnny bei einem ihrer berühmten Duette. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Karten für „Carryin’ on with the Cashbags“ gibt es unter Telefon 0751 / 29555777 sowie unter tickets.schwäbische.de

Johnny Cash ist wieder da: Die Legende des „Man in Black“, einem der wohl einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit einer Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in der Show „Carryin’ on with the Cashbags“ weiter. Dabei handelt es sich nach Angaben des Veranstalters um Europas erfolgreichstes Johnny-Cash-Revival um US-Sänger Robert Tyson.

Die Show, die am Freitag, 16. November, im Konzerthaus Ravensburg gastiert, wurde von dem Dresdner Musiker Stephan Ckoehler mit viel Liebe zum Detail konzipiert und orientiert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an den berühmten Auftritten „At Folsom Prison“ und „At San Quentin“. Dabei werden alle Klassiker von „I Walk the Line“ über „Ring of Fire“ und „Jackson“ bis hin zu „Hurt“ im Rahmen einer mitreißenden zweistündigen Live-Show originalgetreu gespielt. Weitere Highlights sind eine musikalische Zeitreise in den Rockabilly-Sound der 50er-Jahre und ein charmant-witziges Duett von June Carter mit Johnny Cashs ikonischem Gitarristen Perkins.

Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich so verblüffend nahe kommt, dass man glaubt, das Original vor sich zu haben, hieß es in der Ankündigung. Neben Robert Tyson brilliert die aus Coburg stammende Sängerin Valeska Kunath als June Carter Cash und der Australier Josh Angus als Rockabilly-Pionier Carl Perkins („Blue Suede Shoes“).

Nach Angaben des Veranstalters hat die Show in zehn Jahren mit unzähligen Tourneen und Shows vor mehr als 500 000 Fans in Deutschland, Tschechien, Österreich, Slowenien, Italien, Schweiz, Frankreich, Rumänien und Holland begeistert.

Karten für „Carryin’ on with the Cashbags“ gibt es unter Telefon 0751 / 29555777 sowie unter tickets.schwäbische.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen