Montagstreff in der Zehntscheuer bringt Kochbuch heraus

Lesedauer: 2 Min
 Insgesamt 18 Gerichte aus sechs verschiedenen Nationen haben die Frauen und Männern des Montagstreffs zusammengetragen.
Insgesamt 18 Gerichte aus sechs verschiedenen Nationen haben die Frauen und Männern des Montagstreffs zusammengetragen. (Foto: Archiv/Symbol: Julia Uehren/dpa-tmn)
Schwäbische Zeitung

Der Montagstreff in der Zehntscheuer in Ravensburg hat ein Kochbuch erarbeitet, welches nun an den verschiedenen Anlaufstellen der Diakonie erworben werden kann. Das teilen die Initiatoren dieses soziokulturellen Treffs jetzt mit.

„Wir wollten ein sichtbares Ergebnis unseres Konversationstrainings präsentieren“, wird Thaddiana Stübing, Koordinatorin der Stabstelle für Flüchtlingsarbeit im Diakonischen Werk Oberschwaben-Allgäu-Bodensee in der Pressemitteilung zitiert. Während der Entstehung seien die Grenzen zwischen Koch und Bekochtem, verschiedenen Sprachen und einzelnen Ländern verschwommen, sagt sie weiter.

Die insgesamt 18 Gerichte aus sechs verschiedenen Nationen wurden von den Frauen und Männern des Montagstreffs zusammengetragen. Nun sind die fertigen Kochbücher erhältlich. Zum Preis von acht Euro kann das Kochbuch ab sofort bei folgenden Anlaufstellen erworben werden: Diakonische Bezirksstelle Ravensburg, Eisenbahnstraße 49, Psychologische Beratungsstelle Ravensburg, Marktstraße 53, Außenstelle Wangen, Spitalstraße 16.

Der Erlös dieses Büchleins fließt direkt in weitere integrative Projekte der Diakonie, die für 2020 geplant waren und wegen Covid-19 auf 2021 verschoben werden müssen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade