Mit Pistole gedroht - Mann mit Goldzahn gesucht

Lesedauer: 2 Min

Auf offener Straße in Ravensburg mit Pistole bedroht.
Auf offener Straße in Ravensburg mit Pistole bedroht. (Foto: Boris Roessler/dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei sucht Zeugen zu einer versuchten räuberischen Erpressung, die ein unbekannter Täter am Montagabend gegen 18 Uhr in der Seelbruckstraße begangen hat. Ein 17-Jähriger war zur fraglichen Zeit zum Austreten gegangen und hierbei von einem Mann angerempelt worden.

Während dieser ihn laut Polizei anschließend aufforderte, ihm alles zu geben, was er dabei hat, zeigte der Täter dem 17-Jährigen eine Pistole. Nachdem allerdings ein Begleiter des Opfers hinzukam, flüchtete der Unbekannte.

Dieser soll nach Polizeiangaben etwa 190 Zentimeter groß und schlank sein, schwarze nackenlange Haare und einen lockigen Vollbart haben. Der Täter trage im vorderen Bereich des Oberkiefers einen Goldzahn und habe ein größeres Muttermal im Bereich eines Mundwinkels.

Bekleidet war der Mann, der zeitweise eine Maske getragen haben soll, mit einem schwarzen Kapuzenpulli, schwarzer Hose und Nike-Turnschuhen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen