Mit Kräutermischungen angetroffen

Lesedauer: 1 Min
 Polizeibeamte kontrollierten mehrere Personen im Hirschgraben.
Polizeibeamte kontrollierten mehrere Personen im Hirschgraben. (Foto: Symbolbild: Alexander Kaya/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 18-Jähriger, der am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr von Polizeibeamten im Hirschgraben angetroffen und überprüft wurde, wird wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Der jungen Mann fühte laut Polizeibericht mehrere angebrochene Päckchen mit sogenannten Kräutermischungen mit sich, die er nach eigenen Angaben über das Internet gekauft hatte. Ein 27-Jähriger, der von Beamten in der Grünanlage ebenfalls kontrolliert und in dessen Rucksack ein Crusher mit Marihuana gefunden wurde, hat sich auch zu verantworten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen