Messe „Ü60“ feiert erfolgreiche Premiere

Lesedauer: 2 Min
 Die Programm der Messe kam bei den Besuchern gut an.
Die Programm der Messe kam bei den Besuchern gut an. (Foto: Veranstalter)
Schwäbische Zeitung

Die „Ü60 – für ein gutes Leben“ ist neu im Ravensburger Messekalender – und sie war gleich ein voller Erfolg: Wie die Veranstalter mitteilen, zählten die Organisatoren bis Sonntagnachmitta mehr als 5000 Besucher. „Nächstes Jahr wird es auf jeden Fall wieder eine Messe ‚Ü60‘ geben“, sagt Messeleiter Stephan Drescher. Als die „Ü60“ ihre Pforten am Samstagmorgen um 11 Uhr zum ersten Mal öffnete, war die Halle laut Mitteilung in kürzester Zeit voll. So blieb es das ganze Wochenende. „Wenn man sich eine neue Messe ausdenkt, hofft man natürlich, dass die Leute sich auch dafür interessieren. Aber so viel Zuspruch hatten wir nicht erwartet“, betont Stephan Drescher.

Für die Ravensburger Messe-Macher ist somit klar: Es wird 2020 wieder eine „Ü60“ geben, noch größer als dieses Jahr. Die Planungen haben bereits begonnen. 80 Aussteller waren da und „einfach begeistert“, wie Markus Weber sagte, Geschäftsführer des Diagnostikzentrums Scheidegg. An diesem Messestand warteten viele geduldig, bis sie bei den kostenlosen Gesundheits- und Fitness- Checks drankamen. „Wir haben 300 Gesundheitspässe vorbereitet, die waren am Samstag um 14 Uhr schon aufgebraucht, also mussten wir nachdrucken“, berichtete Weber. „Wir konnten gar nicht so viel beraten, wie wir gefragt wurden.“ „Ello“ ist ein Rollator mit Motor, er wurde jüngst durch die Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ bekannt. Die „Ü60“ hatte ihn erstmals nach Ravensburg geholt, viele nutzten die Chance und haben ihn getestet, heißt es in der Mitteilung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen