Massenkarambolage auf der B30

Lesedauer: 2 Min

Vier Autos und ein Lastwagen samt Anhänger sind an einem Unfall auf der B 30 bei Ravensburg beteiligt gewesen.
Vier Autos und ein Lastwagen samt Anhänger sind an einem Unfall auf der B 30 bei Ravensburg beteiligt gewesen. (Foto: Stefan Puchner)
Schwäbische Zeitung

Vier Autos und ein Lastwagen samt Anhänger sind an einem Unfall auf der B 30 bei Ravensburg beteiligt gewesen. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine Frau gegen 13 Uhr mit ihrem Auto bei Ravensburg Nord auf die B 30 Richtung Ulm und wechselte von der Einfädelspur direkt auf die linke Spur. Dabei übersah sie ein Auto, das sich von hinten näherte und streifte dieses seitlich. Währenddessen fuhr ein Taxifahrer auf der rechten Spur. Er bemerkte den Unfall und bremste, eine hinter ihm fahrende Frau in einem BMW bremste ebenfalls. Der ihr folgende Lastwagenfahrer reagierte zu spät und prallte auf den BMW. Das Fahrzeug wurde rechts gegen die Leitplanken und dann gegen das Taxi geschleudert. Die Frau, die den ersten Unfall verursacht hatte, und die BMW-Fahrerin wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 50 000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen