Martin Kokes erhält Probevertrag bei Towerstars

Lesedauer: 3 Min

Martin Kokes hat bei den Ravensburg Towerstars einen Probevertrag bis Ende Januar unterschrieben.
Martin Kokes hat bei den Ravensburg Towerstars einen Probevertrag bis Ende Januar unterschrieben. (Foto: Towerstars)
Schwäbische Zeitung
Sportredakteur

Jetzt ging es doch schneller als gedacht: Am Donnerstag wollten die Ravensburg Towerstars noch nicht näher auf den Probespieler auf dem Eis eingehen. Am Donnerstagvormittag vermeldete der Eishockey-Zweitligist dann aber doch die Verpflichtung von Martin Kokes. Der 22-jährige Tscheche mit deutschem Pass erhält bei den Towerstars zunächst einen Vertrag bis Ende Januar.

„Wir wissen nicht, wie lange Ondrej Pozivil und Raphael Kapzan noch ausfallen, deshalb haben wir einen Verteidiger gesucht“, sagt Towerstars-Geschäftsführer Rainer Schan. „Bis Ende Januar kann er jetzt zeigen, ob er uns weiterhilft.“ Zuletzt stand Martin Kokes beim tschechischen Erstligisten HC Litvinov unter Vertrag. In dieser Saison konnte sich der 22-Jährige, der seit Oktober auch einen deutschen Pass besitzt, aber weder in Litvinov noch beim Zweitligisten SK Kadan durchsetzen. Nun will es Kokes bei den Towerstars versuchen. „Martin hat schon in sehr jungen Jahren die Chance bekommen, sich in der Extra-Liga zu zeigen. Er ist ein typischer Defensivspieler, der seine Aufgaben solide angeht“, sagt Trainer Jiri Ehrenberger.

Laut Mitteilung soll Kokes bereits am Sonntag mit der Rückennummer 88 für die Towerstars gegen die Heilbronner Falken auflaufen. Dann feiert auch Stürmer Justin Buzzeo sein Debüt für Ravensburg. „Jetzt wird aber nichts mehr passieren“, sagt Schan über weitere Nachverpflichtungen. Buzzeo hatten die Towerstars unter Vertrag genommen, weil derzeit noch völlig unklar ist, wann Adam Lapsansky und Jakub Svoboda aufs Eis zurückkehren können.

Während Buzzeo einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben hat, gilt bei Kokes zunächst ein Probevertrag bis Ende Januar. Einen seiner neuen Mitspieler kennt der junge Verteidiger dabei sehr gut. Mit Daniel Schwamberger hat Kokes zusammen in der tschechischen U-20-Nationalmannschaft gespielt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen