Mann verursacht unter Drogen Verkehrsunfall

Lesedauer: 1 Min
 Bei einem Verkehrsunfall sind drei Autos zusammengestoßen.
Bei einem Verkehrsunfall sind drei Autos zusammengestoßen. (Foto: Stefan Puchner/dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Gartenstraße sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag drei Autos zusammengestoßen. Laut Polizei habe der Unfallverursacher Drogen konsumiert.

Gegen 16.20 Uhr fuhr der 50-Jährige in seinem Ford auf der Gartenstraße in Richtung Weingarten. Kurz vor der Abzweigung der Eywiesenstraße holte er einen BMW ein und wechselte gleich danach auf den linken Fahrstreifen. Dort fuhr jedoch bereits ein Mercedes, den er seitlich touchierte. In der Folge prallte der Ford auch gegen den vorausfahrenden BMW. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 7500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen