Mann tritt in Ravensburg auf seine Freundin ein

Lesedauer: 1 Min
Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Beziehungsstreit am Ravensburger Bahnhofsplatz ist derart eskaliert, dass ein Mann seine Freundin schwer verletzt hat. Der 23-jährige Mann schlug am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr laut Zeugen infolge des Beziehungsstreits zunächst auf seine 30-jährige Begleiterin ein, wie die Polizei mitteilte. Anschließend soll er auf die am Boden liegende Frau eingetreten haben. Während der Tatverdächtige danach sofort mit seinem Auto die Flucht ergriff, musste die Geschädigte vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden, wie es im Polizeibericht heißt. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen