Mann schlägt einer 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht

Lesedauer: 2 Min
 Symbolfoto
Symbolfoto (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein betrunkener 21-Jähriger hat in der Silvesternacht kurz nach 3 Uhr bei einer Auseinandersetzung in Ravensburg eine junge Frau geschlagen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der Tatverdächtige laut Polizeibericht in einer Gaststätte aufgehalten und diese, nachdem der Betreiber des Lokals schließen wollte, nicht verlassen wollen. Als es daraufhin zum Streit kam, in den sich auch andere Gäste einmischten, versetzte der 21-Jährige einer 18-Jährigen, die vermutlich schlichten wollte, einen Faustschlag ins Gesicht.

Die Frau stürzte dabei zu Boden, verletzte sich am Bein und verlor kurzzeitig die Besinnung. Während die Geschädigte vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde, bekam der Tatverdächtige einen Platzverweis. Dieser hat sich nun wegen Körperverletzung zu verantworten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen