Münchener Kammerorchester gastiert mit Isabelle Faust

Lesedauer: 3 Min

 Isabelle Faust
Isabelle Faust (Foto: Photographer: Felix Broede)
Schwäbische Zeitung

Das Münchener Kammerorchester ist am Mittwoch, 10. Oktober, zu Gast im Konzerthaus Ravensburg. Mit dabei die Geigerin Isabelle Faust. Unter Leitung von Dirigent Clemens Schuldt spielt sie unter anderem ihr Paradestück, das Violinkonzert d-Moll von Robert Schumann. Das versprechen die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Robert Schumanns Violinkonzert einen festen Platz im Repertoire vieler jüngerer Geiger gefunden. Isabelle Faust war die erste, die für ihre Aufnahme ein auf historischen Instrumenten spielendes Ensemble heranzog: das Freiburger Barockorchester unter Leitung von Pablo Heras-Casado. „Overhead“ ist ein zeitgenössisches Werk des slowenischen Komponisten Vito Žuraj. Leichthändig erkundet das Stück aus dem Jahr 2014 die perkussiven Möglichkeiten der Streichinstrumente. Eröffnet wird das Konzert mit der Sinfonietta „La Jolla“ von Bohuslav Martinů. Dies wurde im Jahr 1950 von der Musikgesellschaft des gleichnamigen Orts nahe San Diego in Kalifornien in Auftrag gegeben. Sinfonisches Highlight wird laut Ankündigung sicherlich Wolfgang Amadeus Mozart C-Dur- Sinfonie KV 551, die von der Nachwelt den Beinamen „Jupiter-Sinfonie“ bekommen hat. Innerhalb von drei Monaten hat er im Sommer 1788 drei Sinfonien niedergeschrieben.

Nachdem Isabelle Faust in sehr jungen Jahren Preisträgerin des renommierten „Leopold Mozart“-Wettbewerbs und des Paganini-Wettbewerbs geworden war, gastierte sie schon bald mit den bedeutendsten Orchestern weltweit, wie den Berliner Philharmonikern, dem Boston Symphony Orchestra oder dem NHK Symphony Orchestra Tokyo. Clemens Schuldt ist Chefdirigent des Münchener Kammerorchesters. Gastdirigate führen ihn zu Orchestern weltweit, wie zum Beispiel nach Japan zum New Japan Philharmonic oder nach Spanien zum Orquesta Nacionales de España.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, eine Einführung um 19.30 Uhr, im Konzerthaus Ravensburg. Der Eintritt beträgt 27, 24, und 21 Euro. Für Schüler und Studenten gibt es 50 Prozent Ermäßigung. Tickets im Vorverkauf gibt es bei der Tourist Information Ravensburg, Marienplatz 35, Ravensburg, 0751/ 82800, tourist-info@ravensburg.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen