Lkw-Fahrer beschädigt beim Abbiegen zwei Autos

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag gegen 9.20 Uhr in der Eywiesenstraße entstanden. Wie die Polizei berichtet, hatte der 42-jährige Fahrer eines Lastzuges von der Schützenstraße kommend nach links auf ein Firmengelände abbiegen wollen. Dabei ist das Heck des Anhängers so weit nach rechts ausgeschwenkt, dass ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto erfasst und gegen einen davor abgestelltes Auto gedrückt wurde.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen