Live „aus der dunkelgrünen Kloschüssel“: Skurrile Beleidigungen gegen Schwäbische.de

Lesedauer: 4 Min
Schwäbische Zeitung

Am Freitag, 24. Mai, laden die Schwäbische Zeitung, Schwäbische.de und RegioTV zum Tag der offenen Tür in Ravensburg ein. Um 16.30 Uhr und um 20.15 Uhr lesen Redakteure dort in der Bühne im Foyer Auszüge aus den bizarrsten Hasszuschriften, die sie für Artikel oder Beiträge zugeschickt bekommen haben.

Schwäbische.de überträgt den Livestream des Hate-Slams am Freitag um 20.15 Uhr live im Internet.

Zuschauer, die sich den Hate-Slam vor Ort ansehen wollen, finden hier Informationen.

 

Hate-Slam: Das steckt dahinter

Ein Wort vorab: Schwäbische.de ist ein Nachrichtenportal aus der Region und für die Region. Wir schätzen fundierte Kritik von Lesern und nehmen sie ernst. Zur Wahrheit gehört aber auch: In Zeiten, in denen das Wort Lügenpresse wieder salonfähig ist und blanker Hass im Internet zum Alltag gehört, häufen sich auch Zuschriften an Schwäbische.de, die statt berechtigter Kritik ausschließlich Hohn und Beleidigungen enthalten.

Viele dieser Zuschriften, oft von Internettrollen oder Vertretern sehr extremer gesellschaftlicher oder politischer Ansichten, sind so absurd und überdreht, dass selbst Unbeteiligte nur noch darüber den Kopf schütteln können. Oder glauben Sie auch, dass Redakteure von Schwäbische.de "zu dumm zum Scheißen sind", was ja mittlerweile "die ganze Schäbische-Drecksblatt-Gegend weiß", wie es in einer besonders freundlichen Zuschrift heißt?

Wenn sie den Scheiß glauben, den Sie schreiben, sind Sie schwer hirnkrank und für dieses Käse- und Lügenblatt so richtig geeignet. 

Eine Zuschrift

Eines steht fest: Für manchen Leser hat Schwäbische.de bei der Berichterstattung stets "ganz tief in ihrer dunkelgrünen und mitleidsmafiosen Kloschüssel herumgerührt". Und seien Sie vorgewarnt: "Wenn sie den Scheiß glauben", den wir schreiben, dann sind sie "schwer hirnkrank und für dieses Käse- und Lügenblatt so richtig geeignet." So heißt es zumindest in zwei anderen Zuschriften.

Wenn Sie mehr solcher "hochgeistigen" Zeilen und Gedanken hören - und vielleicht auch die Antwort darauf erfahren wollen, warum "Frauen einfach immer die falschen Entscheidungen treffen", dann sehen Sie sich am Freitag den Livestream des Hate-Slams um 20.15 Uhr auf Schwäbische.de an - oder besuchen Sie uns direkt beim Tag der offenen Tür.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen