Landrat Sievers tritt sein neues Amt an

Lesedauer: 2 Min
Das wichtigste Utensil von Landrat Harald Sievers ist derzeit sein Terminkalender.
Das wichtigste Utensil von Landrat Harald Sievers ist derzeit sein Terminkalender. (Foto: Jasmin Bühler)
Jasmin Bühler
Crossmediale Redakteurin

Harald Sievers, der neue Landrat des Landkreises Ravensburg, hatte am Montag seinen ersten Arbeitstag. Den begann er mit einem ausgiebigen Frühstück gemeinsam mit seinen neuen Kollegen.

Danach ging es für den gebürtigen Münsteraner Schlag auf Schlag: Neben vielen internen Besprechungen stand auch ein Besuch beim Regierungspräsidium in Tübingen auf dem Programm. Kein Wunder also, dass das derzeit wichtigste Utensil von Sievers sein Terminkalender ist.

Auf die Frage, wie er in der Nacht vor seinem Amtsantritt geschlafen hat, antwortet er: „Ich war schon ein bisschen aufgeregt, aber ich war am Sonntagabend noch in der Kirche und habe Tatort geschaut und dann konnte ich eigentlich ganz gut schlummern.“

Im Videointerview erklärt Harald Sievers unter anderem, wie lange er am Montagmorgen vor dem Kleiderschrank gestanden ist.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen