Kunde bekommt 500 mal den gleichen Brief von 1&1 - doch alles wird nur noch schlimmer

Für Abonnenten
Lesedauer: 6 Min
Ein Wäschekorb voll mit Briefen. Alle haben den gleichen Absender, alle mit dem gleichen Inhalt.
Ein Wäschekorb voll mit Briefen. Alle haben den gleichen Absender, alle mit dem gleichen Inhalt. (Foto: Sybille Glatz)
Sybille Glatz

Einen solch kuriosen Fall erlebt man selten: Zuerst wird ein Ravensburger mit Briefen überschüttet - um dann von 1&1 komplett vor den Kopf gestoßen zu werden. Eine Story wohl ohne Happy End.

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung

Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premium Inhalten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen