Kreisligafußballer müssen wieder ran

Lesedauer: 2 Min

Viele Fußballer in der Kreisliga A I haben derzeit englische Wochen.
Viele Fußballer in der Kreisliga A I haben derzeit englische Wochen. (Foto: Thorsten Kern)

Der April hat es für Fußballer der Kreisligen A I und B II in dieser Saison richtig in sich. In den kommenden Wochen folgt eine englische Woche auf die andere, gespielt wird meistens im Rhythmus Donnerstag, Sonntag, Donnerstag. So auch in dieser Woche. Mit Spannung wird das Spitzenspiel zwischen der TSG Bad Wurzach und dem SV Vogt erwartet.

SK Weingarten – FG 2010 WRZ (Do, 18.30 Uhr): Mit zwei Siegen in Serie verschaffte sich der SK Weingarten etwas Luft im Abstiegskampf. Auch die FG 2010 war am vergangenen Spieltag mal wieder erfolgreich und fährt mit Selbstvertrauen nach Weingarten. Mit einem Auswärtssieg könnte die FG den SKW überholen.

TSG Bad Wurzach – SV Vogt (Do, 19 Uhr): Der Motor des Tabellenführers Bad Wurzach stottert. Nach dem knappen Sieg zum Jahresauftakt (2:1 gegen Weingarten) wartet die TSG seit zwei Spielen auf einen Sieg. Der SV Vogt dagegen gewann die letzten zwei Spiele und könnte mit einem Sieg bis auf einen Punkt an den Tabellenführer heranrücken.

SG Waldburg/Grünkraut – SV Bergatreute (Do, 19 Uhr in Grünkraut): In dieser Begegnung treffen zwei aktuell formstarke Mannschaften aufeinander. Mit einem Sieg könnten beide nochmal Druck auf die Spitzenmannschaften machen.

Kreisliga B II: SV Weingarten II – SC Michelwinnaden (Do, 19 Uhr): Im Heimspiel gegen Michelwinnaden ist Weingarten II der Favorit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen