Kreis Ravensburg entsorgt tausende Impfdosen: Es gibt aber einen Lösungsansatz

 Ein Grund für die massenhafte Entsorgung von Impfstoff im Kreis: Die Abfüllung des Vakzins in Phiolen.
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Ein Grund für die massenhafte Entsorgung von Impfstoff im Kreis: Die Abfüllung des Vakzins in Phiolen. (Foto: Guido Kirchner)
Redakteur

Überall landen abgelaufene Impfstoffe auf dem Müll. Der Kreis Ravensburg musste mehr entsorgen als der Bodenseekreis. Ein Arzt aus Vogt nennt einen möglichen Ausweg aus dem Dilemma.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie