Kreative Baustellenlösung im Zentrum

Lesedauer: 1 Min
Redaktionsleiter

Was wird da gerade in der Ravensburger Seelbruckstraße („Altes Lädele“) aufgebaut?, fragen sich derzeit Passanten und Anwohner in der Innenstadt.

Massive Betonklötze zu beiden Seiten und ein Dach aus Stahlträgern darüber bilden eine Art Durchgang. Des Rätsels Lösung liefert die Pressestelle der Stadt auf Anfrage: Das Gebäude Seelbruckstraße 2 wird saniert. Für die Lagerung von Material und Gerät brauchen die Arbeiter Platz. Da die für den Fußgängerverkehr wichtige Achse aber nicht gesperrt werden soll, wird eine Art Podest aufgebaut. Alfred Oswald, Sprecher der Stadt: „Wenn man so will, handelt es sich um eine Lagerung von Material auf Stelzen.“ Die Fotos zeigen die Ansicht von beiden Seiten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen