Kostenlose Testpflicht für Urlaubsrückkehrer? User von Schwäbische.de reden Klartext

Lesedauer: 6 Min
Corona-Teststation für Hallenser am Airport Leipzig/Halle
Ein Rettungsassistent der Berufsfeuerwehr Halle sitzt in einer Corona-Teststation für Urlaubsrückkehrer am Flughafen Leipzig/Halle. (Foto: Jan Woitas / dpa)
Schwäbische Zeitung

Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen sich künftig auf das Virus testen lassen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte der Deutschen Presse-Agentur am Montag, er werde "eine Testpflicht für Einreisende aus Risikogebieten anordnen".

Dies diene dem Schutz aller Bürgerinnen und Bürger. "Wir müssen verhindern, dass Reiserückkehrer unbemerkt andere anstecken und so neue Infektionsketten auslösen", sagte der CDU-Politiker. Die Tests sollen für die Reisenden kostenfrei sein.

Wir haben unsere Leser gefragt:

Kostenlose Testpflicht für Urlaubsrückkehrer?

Jeder Auslandsurlauber soll sich auf eigene Kosten testen lassen

Margot K.: "Was heißt hier 'Eingriff in die Intimsphäre'? Was ist mit den Leuten, die schön zu Hause bleiben und sich an die Regeln halten und sich dann eventuell bei den Leuten anstecken, die unbedingt in dieser doch schweren Zeit außerhalb von Deutschland in Urlaub müssen. Jeder Auslandsurlauber müsste sich auf eigene Kosten testen lassen. Besonders diejenigen, die im Flieger gesessen sind."

Gibt's Corona nur im Ausland?

Kerstin T. via Facebook: "Weshalb sollen Urlaubs-Rückkehrer verpflichtend einen Test machen, wenn es hier keine Pflicht ist? Gibt's Corona nur im Ausland? Sorry, die Maßnahmen werden immer bescheuerter und absolut sinnfrei."

Auslandsurlauber zu Tests verpflichten!

Reni L.: "Alle, die im Ausland Urlaub machen und zurückkommen, müssen verpflichtet werden, einen Corona-Test zu machen und selbst zu bezahlen. Andere, die zu Hause bleiben, bekommen auch keinen Gratistest als Belohnung."

Dann müssen auch die Deutschland-Urlauber getestet werden

Ulrike G.: "Dann müssen auch die Urlauber getestet werden, die innerhalb Deutschlands an überfüllten Stränden an Ost- und Nordsee, Badeseen und Alpengebieten usw. Urlaub machen. Auch in Deutschland kann man sich anstecken. Die Urlauber aus Risikoländern müssen in Quarantäne. Ebenso müssten alle Bahn- und Autoreisende getestet werden, auf Bahnhöfen und Raststätten ist das Risiko genauso hoch."

Warum sollen die Steuerzahler dafür bezahlen?

Robert K. via Facebook: "Warum sollen die Steuerzahler für die bezahlen, die nicht zu Hause sitzen können? Urlaub gehört zum Luxus, also soll man das Geld für den Test auch einplanen. Testpflicht auf eigene Kosten!"

Wenn ich in die Krankenkasse einzahle, habe ich auch ein Recht auf Leistung

Karin M. via Facebook: "Seit wann bezahlt der Steuerzahler die Gesundheitsmaßnahmen? Wenn ich in die Krankenkasse einzahle, habe ich auch ein Recht auf Leistung. Sonst muss jeder Unfallverursacher auch zur Kasse gebeten werden."

Bei Risikoländern Testpflicht und Quarantäne

Stefan S. via Facebook: "Bei Risikoländern Testpflicht und Quarantäne - bezahlt von den Reisenden. Bei sicheren Ländern freiwillige und kostenlose Tests."

Auf keinen Fall kostenlos!

Arno E.: "Testpflicht für Rückkehrer ja, kostenlos auf keinen Fall!"

Bleibt doch bitte zu Hause!

Eva B.: "Jeder, der im Urlaub im Ausland ist, sollte sich bei der Rückkehr einem kostenpflichtigen Test unterziehen müssen. Für jedes Rezept und für viele Behandlungen bezahle ich beim Arzt mit. Warum sollten es dann die Menschen, die sich einen Auslandsurlaub leisten, umsonst bekommen? Am besten: Bleibt doch bitte zu Hause!"

Testen - auf eigene Kosten!

Stefan N.: "Wer dieses Jahr unbedingt außerhalb Deutschlands Urlaub machen muss, soll getestet werden, aber auf seine Kosten!"

Eigenes Risiko selbst bezahlen

Alexander H. via Facebook: "Wer freiwillig in ausgezeichneten Risikogebieten mit bestimmter Reisewarnung Urlaub macht, wird dann auch die Knete haben, den Test selber zu bezahlen. Eigenes Risiko eben. Das bei derartiger Rücksichtslosigkeit zum eigenen Vergnügen dann die Gemeinschaft zahlen muss, sehe ich nicht ein. Für jene, die in der EU oder sogar nur in Deutschland Urlaub machen, wo es keine Reisewarnung gibt, sollte der Test auch verpflichtend, aber kostenlos sein."

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade