Karambolage in Jahnstraße: drei Verletzte

Lesedauer: 2 Min
 Vier Autos waren in der Ravensbuger Jahnstraße in einem Unfall verwickelt.
Vier Autos waren in der Ravensbuger Jahnstraße in einem Unfall verwickelt. (Foto: Symbol: Oliver Mehlis/dpa)
Schwäbische Zeitung

In der Ravensburger Jahnstraße sind am Dienstag an der Kreuzung mit der Wilhelm-Hauff-Straße vier Autos aufeinandergefahren. Drei Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Sie beziffert den Schaden auf rund 11 000 Euro.

Kurz nach 10 Uhr mussten ein BMW, ein Renault und ein Skoda, die alle auf der Jahnstraße in Richtung Innenstadt fuhren, an der Kreuzung anhalten, weil die Ampel rot war. Von hinten kam ein Ford Transit, dessen 31-jähriger Fahrer die aktuelle Verkehrslage aus Unachtsamkeit zu spät registrierte und deswegen ungebremst ins Heck von dem Skoda krachte. Die Wucht der Kollision reichte aus, um die drei an der Ampel wartenden Fahrzeuge aufeinanderzuschieben. Die beiden Frauen im Renault und der Skodafahrer erlitten leichtere Verletzungen, die später im Krankenhaus behandelt wurden. Der Rettungsdienst war im Einsatz.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade