Frieren Sie noch - oder heizen Sie schon? Ihre Meinung im Umgang mit der Kälte ist gefragt

Schwäbische.de

Schwäbische.de möchte Ihnen – unseren Leserinnen und Lesern – zu spannenden oder streitbaren Themen ein spezielles Forum bieten, um Ihre Meinung zu sagen.

Infrage kommen dabei nur Meinungsbeiträge, die sich sachlich mit dem Thema beschäftigen und in angemessenem Ton eingebracht werden.

WICHTIG: Beiträge, die sich nicht auf die Ausgangsfrage beziehen oder mit kryptischen User-Namen versehen sind, werden nicht berücksichtigt.

Thema: Haben Sie Ihre Heizung schon aufgedreht?

Hintergrund: 

  • Die Energiepreise sind seit dem vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Grund ist die Gas-Krise seit Sommer 2021 und der Ukraine-Krieg sowie die damit verbundene Unsicherheit an den Märkten. 
  • Der Füllstand der deutschen Erdgasspeicher hat trotz der stark reduzierten Liefermengen aus Russland die 90-Prozent-Marke überschritten. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat deswegen zumindest für diesen Winter bereits vorsichtig Entwarnung gegeben
  • Doch private Verbraucher haben trotzdem Sorgen. Viele haben bereits von ihren Anbietern eine Benachrichtigung erhalten, dass ihre Nebenkostenpauschalen erhöht werden. 
  • In der Inflation werden zudem viele anderen Produkte des täglichen Bedarfs teurer.  
  • Der Heizbedarf ist je nach Bauart, Dämmung und Heizungsart unterschiedlich. Durch die Krise ist auch die Nachfrage nach Heizalternativen wie Wärmepumpen, Brennholz und Heizlüftern deutlich angestiegen. Nicht alle Alternativen sind allerdings sinnvoll. 
  • Pünktlich zum Herbstbeginn gab es zudem einen Kälteeinbruch: Seit einigen Tagen sind die Temperaturen stark gesunken und bewegen sich nachts mancherorts nur noch knapp über dem Gefrierpunkt. . 

Wir wollen wissen: Wie gehen Sie mit der Situation um? Haben Sie Sorgen, sich das Heizen nicht mehr leisten zu können? Oder haben Sie eine andere Lösung gefunden?

Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um uns zu diesem Thema Ihre Meinung zu sagen. Eine Auswahl der Kommentare veröffentlichen wir später in einer Zusammenfassung auf Schwäbische.de.

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist aufgrund der hohen Energiepreise bereit, weniger zu heizen. Das hat eine aktuelle Umfrage ergeben.
Die Umfrage ist beendet. Die Auswertung finden Sie auf Schwäbische.de.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie