Jugendlichen ins Gesicht geschlagen

Das Polizeireviers Ravensburg bittet unter Telefon 0751/8033333 um Hinweise.
Das Polizeireviers Ravensburg bittet unter Telefon 0751/8033333 um Hinweise. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische.de

Ein bislang unbekannter Täter hat am Montag gegen 18 Uhr in der Ravensburger Mohrengasse aus einer Gruppe heraus einen 17-jährigen Passanten beleidigt, bedroht und ins Gesicht geschlagen. Dabei wurde die Brille des Jugendlichen beschädigt.

Der Tatverdächtige soll laut Polizei etwa 1,85 Meter groß und 17 bis 19 Jahre alt sein und schwarze Kleidung sowie kurzes schwarzes Haar gehabt haben. Er sprach leicht lispelnd mit osteuropäischem Akzent. Von seinen etwa vier männlichen und drei weiblichen Begleitern soll einer ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose getragen haben und ebenfalls 18 bis 19 Jahre alt und gut 1,85 Meter groß gewesen sein.

Das Polizeireviers Ravensburg bittet unter Telefon 0751/8033333 um Hinweise.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie