Immortal Onion spielen in Ravensburg

Lesedauer: 2 Min
Das Trio Immortal Onion.
Das Trio Immortal Onion. (Foto: Martyna WolaAska)
Schwäbische Zeitung

Das polnische Trio Immortal Onion verquirlt Jazz, Prog Rock, Minimal Music und Metal mit Elektronik zu einem enorm kraftvollen Klangsturm. Das geht aus einer Konzertankündigung von Jazztime Ravensburg hervor. Demnach gastiert das Trio am Samstag, 3. Oktober, um 20 Uhr im Theater Ravensburg.

Genauso originell wie der Bandname oder der Titel der Debut-CD „Ocelot Of Salvation“ sei auch der Sound dieses jungen Trios: Immortal Onion packen den Hörer ab dem ersten Takt mit einer kuriosen Kombination aus enormer Power, sensibler Zurückhaltung und einem scheinbar unerhörten Stilmix, teilen die Veranstalter mit. Der eigenständige Sound der Band komme zum einen aus ihren direkten Jazz-Einflüssen wie Esbjörn Svensson oder Tigran, zum anderen aus ihrer Fähigkeit, Inspirationen jenseits des Jazz-Tellerrands zuzulassen und in ihre Musik zu integrieren – hier stehen Filmmusik und Minimal Music neben Elektronik, Prog Rock und Metal.

Karten gibt es zum Preis von 18, 15 oder 12 Euro. Wer keine Karten für das Live-Konzert bekommt, kann sich das Konzert gegen eine kleine Gebühr per Livestream ansehen. Infos hierzu auf www.jazztime-ravensburg.de im Internet.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen