Immobilien Sterk spendet 4000 Euro an die Kinderstiftung Ravensburg

Lesedauer: 2 Min
 Immobilien-Sterk-Geschäftsführer Ralph Schneider und Gesellschafterin Birgit Sterk (Dritte von links) übergaben einen Spendensc
Immobilien-Sterk-Geschäftsführer Ralph Schneider und Gesellschafterin Birgit Sterk (Dritte von links) übergaben einen Spendenscheck in Höhe von 4000 Euro an Gudrun Lohr-Kapfer, Botschafterin der Kinderstiftung Ravensburg (links), und Lea Kopittke, Mitarbeiterin der Kinderstiftung Ravensburg. (Foto: Kinderstiftung Ravensburg)
Schwäbische Zeitung

- Die Kinderstiftung Ravensburg hat eine großzügige Spende des Ravensburger Unternehmens Immobilien Sterk, das im kommenden Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiern wird, erhalten. Geschäftsführer Ralph Schneider und Gesellschafterin Birgit Sterk übergaben einen Scheck in Höhe von 4000 Euro.

„Wir gratulieren herzlich zum zehnjährigen Bestehen“, sagte Schneider, der sich auch als ehrenamtlicher Zeitspender für die Kinderstiftung Ravensburg engagiert. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, leistet die Kinderstiftung durch ihre Arbeit wichtige materielle und immaterielle Unterstützung für Familien, denen es finanziell nicht so gut geht. „Wir wissen, dass die 4000 Euro sicher ankommen und regional verwendet werden – das ist uns wichtig“, sagte Birgit Sterk. Die Kinderstiftung Ravensburg sei bei ihrer Arbeit und bei ihren Projekten auf finanzielle Unterstützung angewiesen, sagte Stiftungsmitarbeiterin Lea Kopittke. Zusammen mit Gudrun Lohr-Kapfer, langjährige Botschafterin der Kinderstiftung Ravensburg, nahm sie mit Freude den Scheck in Empfang. Das Geld komme direkt bei den Not leidenden Familien an, versprach sie.

Allein im vergangenen Jahr habe die Kinderstiftung Ravensburg mehr als 150000 Euro für die materielle Notfallhilfe, individuelle Bildungs- und Fördermaßnahmen sowie Projekte ausgegeben, so Kopittke. So wurden 2658 Kinder mit ihren Familien erreicht – darunter 832 nahezu wöchentlich über das Vorleseprojekt „Lesewelten“, das aktuell in 63 regionalen Einrichtungen angeboten wird.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen