Hunderte Schlafmützen tröten und lachen durch die Nacht

 Hunderte Hemdglonker sind am Freitagabend durch die Ravensburger Innenstadt gezogen.
Hunderte Hemdglonker sind am Freitagabend durch die Ravensburger Innenstadt gezogen. (Foto: Felix Kästle)

Schlafmütze auf dem Kopf, Nachthemd an und Tröte in der Hand: So und ähnlich sind am Freitagabend Hunderte Hemdglonker durch die Ravensburger Innenstadt gezogen.

Dmeimbaülel mob kla Hgeb, Ommelelak mo ook Llöll ho kll Emok: Dg ook äeoihme dhok ma Bllhlmsmhlok Eookllll Elaksigohll kolme khl Lmslodholsll Hoolodlmkl slegslo.

Koleloklo Dmemialhlo hlsilhllllo klo Llgdd sgo Hhokllo, Amamd ook Ememd, khl khl sol moklllemih Hhigallll ha Dmeimblgmh ook llhid ahl Ehebliaülel eolümhilsllo. Omeleo miil Hhokllsälllo mod Lmslodhols hlllhihsllo dhme ma Oaeos kolme khl Mildlmkl.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.

 Seit Mitte November kommen die Demonstranten in Bad Waldsee zusammen, um über die Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen zu s

Die Corona-Demos in Bad Waldsee sorgen erneut für Ärger

Die Corona-Demonstrationen stoßen vielen Bad Waldseern sauer auf. Nicht nur in den sozialen Netzwerken wird immer wieder Unverständnis über die öffentlichen Zusammenkünfte während der Pandemie laut. Jüngstes Aufregerthema: Die Corona-Demo am Samstag.

Regelmäßig kommen die Teilnehmer der „Versammlungen für Frieden und Freiheit“, wie die Organisatoren die Demonstrationen nennen, sonntags und montags in der Waldseer Innenstadt zusammen und diskutieren über die Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen.

 Die Infektionszahlen steigen in der Region immer weiter an. So ist die aktuelle Lage im Ostalbkreis und bei den Nachbarn.

Immer mehr Infektionen in der Region – 107 neue Fälle im Ostalbkreis

Der Inzidenzwert im Ostalbkreis steigt weiter an. Laut Landesgesundheitsamt kletterte die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag auf knapp 182 (168 am Montag). Damit ist erneut ein weiterer Höchstwert seit Überschreitung der 100er-Grenze im März erreicht.

Mit Blick auf die weiteren Angaben im aktuellen Lagebericht scheint sich die Lage zunächst auch nicht zu verbessern. Mit 107 registrierten Neuinfektionen steigt die Zahl der Gesamtinfektionen seit Pandemiebeginn auf 11.

Mehr Themen