Haus der Evangelischen Kirche feiert Richtfest

Lesedauer: 1 Min
Nach acht Monaten Bauzeit ist der Rohbau vom Haus der Evangelischen Kirche (HEK) fertig gestellt.
Nach acht Monaten Bauzeit ist der Rohbau vom Haus der Evangelischen Kirche (HEK) fertig gestellt. (Foto: Siegfried Heiss)
Schwäbische Zeitung

Nach acht Monaten Bauzeit ist der Rohbau vom Haus der Evangelischen Kirche (HEK) fertig gestellt. Vertreter des Kirchenbezirks, der Kirchengemeinden sowie Mitarbeiterinnen der Dienststellen haben sich zu diesem Festakt eingefunden. Nach dem Richtspruch dankte Dekan Friedrich Langsam den versammelten Planern und Arbeitern für ihren großen Einsatz und gratulierte zu dem gelungenen Werk, hießt es in einer Pressemitteilung der evangelischen Gemeinde.

Der Bauzeitplan konnte voll eingehalten werden: Am 1. April erfolgte der erste Spatenstich, Ende nächsten Jahres soll das Bauwerk fertiggestellt sein. Ziel ist es, sämtliche Dienststellen wie Diakonie, Bildung und Verwaltung unter einem Dach zusammenzuführen und damit zentrale und barrierefreie Erreichbarkeit zu gewährleisten, so das Schreiben.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen