Handballerinnen kommen der Landesliga näher

Lesedauer: 2 Min

Die Jugendhandballerinnen des TSB Ravensburg waren erfolgreich.
Die Jugendhandballerinnen des TSB Ravensburg waren erfolgreich. (Foto: Laura Loewel)
Schwäbische Zeitung

TSB: Schulz, Heidt; Gölnder (2), Tremer, Poczask (2), Ellenrieder (1), Saile (7), Staedtler (5), Schan (1), Waidmann (5/1), Celahmetovic (7), Herter (1), Weiß (4).

Einklappen  Ausklappen 

Mit zwei Siegen aus drei Spielen bei der ersten Runde der HVW-Qualifikation in Beilstein haben sich die C-Jugend-Handballerinnen der Ravensburg Rams eine gute Ausgangsposition verschafft. Am Samstag können die TSB-Spielerinnen den Aufstieg in die Landesliga perfekt machen.

Ohne die Halblinken Emily Vollmar und Megan Muller, aber dafür mit einem Kader von 13 Spielerinnen, trat die Mannschaft die Reise in Richtung Heilbronn an. Im ersten Spiel ging es gegen den Topfavoriten Hbi Weilimdorf/Feuerbach. Der Gegner, ausgestattet mit Erfahrung aus der Württemberg-Oberliga, spielte vor allem seine Schnelligkeit und körperliche Überlegenheit aus. Die Ravensburger schlugen sich tapfer und fanden immer wieder einen Weg durch die Abwehr. Auch Pauline Heidt im Tor zeigte starke Paraden. Dennoch verlor der TSB mit 8:20.

Im Anschluss ging es gegen die SG Schozach-Bottwartal. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Gegen die offensive Manndeckung war viel Laufarbeit gefordert. Das ausgeglichene Spiel endete nach 25 Minuten mit einem 14:11-Sieg für die Rams-Juniorinnen. Das dritte Spiel gegen den TSV Bönnigheim wurde mit 13:4 gewonnen. Nur vier Gegentore zeugen von einer starken Abwehrleistung und einer guten Torwartleistung von Miriam Schulz. Am Samstag stehen die Rückspiele in Stuttgart-Feuerbach an. Ziel der Ravensburger ist es, Platz zwei zu verteidigen, womit die Qualifikation für die Landesliga geschafft wäre.

TSB: Schulz, Heidt; Gölnder (2), Tremer, Poczask (2), Ellenrieder (1), Saile (7), Staedtler (5), Schan (1), Waidmann (5/1), Celahmetovic (7), Herter (1), Weiß (4).

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen