Halbzeit für Fotoausstellung im Heilig-Geist-Spital

Lesedauer: 3 Min

 Eine Sternenmeer über Südafrika: die Langzeitbelichtungen von Eduard Frankovsky.
Eine Sternenmeer über Südafrika: die Langzeitbelichtungen von Eduard Frankovsky. (Foto: Schuberth)
Schwäbische Zeitung

In der neuen Ausstellung der focus-Fotogruppe Ravensburg im Heilig-Geist-Spital sind die Ravensburger Türme zu sehen. Darüber hinaus hat jeder der 13 Fotografen sich einem eigenen Thema gewidmet, teilen Fotofreunde mit. Von Impressionen aus London über Graffitis bis hin zu experimentellen Arbeiten reiche die Bandbreite der Bilder. Nun ist Halbzeit: Die Ausstellung ist noch bis 14. Oktober zu sehen. Ralph Zodel, Geschäftsführer der Stiftung Bruderhaus, hatte die Ausstellung am 11. September eröffnet. Er stellte jedem der Fotografen Fragen zu den ausgestellten Bildern und machte die Besucher damit neugierig auf verschiedene Details in den Bildern.

Ehrenmitgliedern gewidmet

Uschi Schubert, Vorstand der Fotogruppe, dankte Zodel stellvertretend für den Fotoclub für die Bereitstellung der Ausstellungsräume und überreichte ihm den Bildband „Türme in Ravensburg“. Gewidmet ist die Ausstellung laut Mitteilung den Ehrenmitgliedern des Fotoclubs, darunter auch Elfriede Benedix, die in diesem Januar im Alter von 92 Jahren gestorben ist.

Ihre Akkordeonschülerin Sonja Scholz war eingeladen, die Ausstellung musikalisch zu eröffnen. Sie endete, passend zum Thema der Ausstellung, mit dem Ravensburger Lied. Gezeigt werden Fotografien von Lukas Brucker, Susanne Droste-Gräff, Reinhard Erdmann, Eduard Frankovsky, Eberhard Heym, Claudia Müller, Waldemar Schock, Hartmut Schubert, Uschi Schubert, Margot Senn, Wolfgang Siewert, Hans Spirek und Martina Vogler.

Die Ausstellung kann noch bis einschließlich Sonntag, 14. Oktober, von 8 bis 18 Uhr im Heilig-Geist-Spital besucht werden. An den Wochenenden ist immer einer der ausstellenden Fotografen von 11 bis 16 Uhr anwesend, kann auf Wunsch durch die Ausstellung führen und Vorbestellungen für das Buch entgegennehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen