Grundschule Oberzell ist Landesmeister im Fußball

Lesedauer: 3 Min
 Die spielstarken Schüler jubeln vor dem TSG-Stadion.
Die spielstarken Schüler jubeln vor dem TSG-Stadion. (Foto: Grundschule Oberzell)
Schwäbische Zeitung

Souverän und ungeschlagen ist die Fußballmannschaft der Grundschule Oberzell-Taldorf beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ am Endrundenturnier der Grundschulen aus Baden-Württemberg in Sinsheim Landesmeister geworden.

Die Mannschaft setzte sich nach Angaben der Grundschule sowohl beim Vorrundenturnier an der Kuppelnauschule als auch bei der Kreismeisterschaft in Vogt durch. In der dritten Runde beim Bezirksfinale des Regierungspräsidiums Tübingen qualifizierten sich die Schüler für das Endrundenturnier, dem Landesfinale, das in Sinsheim stattfand. Von den ursprünglich etwa 900 gestarteten Mannschaften in ganz Baden-Württemberg hätten es acht Teams ins Finale geschafft.

In dem Turnier im Kraichgau kämpften sowohl die besten Jungen- als auch die besten Mädchenmannschaften um den Titel Landesmeister. Bei besten äußeren Bedingungen seien die Oberzeller Grundschüler glänzend gestartet, in den folgenden Spielen ganz selten in sportlich schwierige Situationen gekommen und hätten das Turnier nach sechs erfolgreichen Spielen ungeschlagen mit dem verdienten Titel gewonnen.

Die Oberzeller hatten laut Mitteilung nicht nur herausragende Einzelspieler in ihren Reihen, sie hätten auch mit ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und einem überragenden Einsatz überzeugen können. Einen sehr großen Anteil an dem großartigen Erfolg habe Rolf Großmann, Trainer der Mannschaft. Er trainiert die Jungen beim SV Oberzell, bei dem alle Schüler der Grundschulmannschaft spielen beziehungsweise gespielt haben.

Eine besondere Überraschung hätten die Fußballer bei der Ankunft am späten Abend in Oberzell erlebt, wo jubelnde Eltern mit Plakaten und der Fanfarenzug Oberzell die erfolgreichen und sichtlich beeindruckten Schüler und ihre Betreuer an der Schule in Oberzell empfingen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen