Gemeinsam Sport treiben

Lesedauer: 3 Min
Sportredakteur

Die ersten beiden Auflagen sind bereits sehr gut angenommen, vor dem dritten inklusiven Sporttag in Ravensburg an diesem Donnerstag mussten die Veranstalter sogar Schulen ablehnen. Von 9 bis 14 Uhr können behinderte und nichtbehinderte Kinder am Donnerstag im Sportzentrum Rechenwiesen gemeinsam das Sportabzeichen ablegen.

Rund 650 Kinder von 19 Schulen – darunter 110 von Förderschulen – dürfen sich an 30 Stationen ausprobieren. Acht Stationen (unter anderem Werfen, Laufen und Weitsprung sowie Zielwurf und Rollstuhlparcours für Behinderte) sind Pflichtstationen für das Deutsche Sportabzeichen, 22 weitere Stationen sind als Erlebnis- und Spielstationen ausgezeichnet. Darunter sind etwa ein Special-Olympics-Parcours, eine Rolli-Staffel und Blindenfußball.

Es wird 35 gemischte Riegen geben. „Das ist uns ganz wichtig“, sagt Karlheinz Beck vom Ravensburger Amt für Jugend, Schule und Sport. „Kinder ohne Behinderung sollen die Lebenswelt der Behinderten kennenlernen.“ Ein Tag der Begegnung und des gemeinsamen Sporttreibens also. Die Stadt Ravensburg und der Sportkreis Ravensburg richten diesen inklusiven Sporttag zusammen aus.

„Mehr als 200 Helfer sind dabei“, freut sich Nadine Grösch vom Sportkreis. 100 Helfer kommen von der PH Weingarten – denn für die Studenten des Studiengangs „Bewegung und Ernährung“ ist der Sporttag ein Pflichtpraktikum. „Die PH unterstützt uns sehr“, meint Beck. „Sie machen auch eine wissenschaftliche Evaluation für uns.“

Wie beliebt der Sporttag mittlerweile bei den Schulen ist, zeigt die Tatsache, dass die Organisatoren in diesem Jahr sogar Teilnehmer ablehnen mussten. „Wir wollen Qualität statt Masse“, sagt Beck, der den abgelehnten Schulen aber versprochen hat, sie im kommenden Jahr bevorzugt zu behandeln. „Schließlich betreiben wir den Aufwand nicht für uns, sondern für die Schüler.“ Für sie soll der inklusive Sporttag ein fester Bestandteil des Schulplans werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen