Fuchs bringt Anhänger zum Umkippen

Lesedauer: 1 Min
 Die Fahrbahn war laut Polizei kurzzeitig durch das Holz versperrt und verschmutzt.
Die Fahrbahn war laut Polizei kurzzeitig durch das Holz versperrt und verschmutzt. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Nach einer Vollbremsung ist am Montag gegen 9 Uhr ein Pkw-Gespann auf der Landestraße 288 in Schmalegg ins Schlingern geraten. Der Fahrer gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er wegen eines die Fahrbahn querenden Fuchses erschrocken sei. Er bremste daraufhin stark, wodurch der mit Holz beladene Anhänger umkippte. Die Fahrbahn war laut Polizei kurzzeitig durch das Holz versperrt und verschmutzt. Der 51-jährige Fahrer sorgte dafür, dass das Holz umgeladen und die Straße gereinigt wurde.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen