Familie Krug ist Höhepunkt des Rutenfestbuchs 2019

Lesedauer: 2 Min
 Freuen sich über das Rutenfestbuch 2019 (von links): Landtagsabgeordneter und Laudator August Schuler, Schützenkönigin Victoria
Freuen sich über das Rutenfestbuch 2019 (von links): Landtagsabgeordneter und Laudator August Schuler, Schützenkönigin Victoria Krug, Siegfried Heiss und Zepterschütze Antonio Krug. (Foto: Heiss)
Schwäbische Zeitung

Siegfried Heiss hat am Donnerstagabend bei der Firma Schaal seinen 28. Bildband über das Rutenfest vorgestellt. Das Buch beinhaltet annähernd 1000 Fotos auf 102 Seiten. Textbeiträge und Interviews stammen vom Landtagsabgeordneten August Schuler.

Das Trommlerkorps, die Landsknechte, der Festzug und die Fahnenschwinger St. Konrad, die ihr 40-jähriges Bestehen feierten, bilden diesmal die Schwerpunkte des Bildbands. Ein besonderer Höhepunkt des Rutenfestbuchs 2019 sei die Familie Krug aus Schmalegg. Erst hatte Antonio die zweithöchste Trophäe, das Zepter, geschossen, dann war seine Schwester Victoria eine Stunde später bei den Mädels dran und sicherte sich das Stadtsiegel. Sie wurde Schützenkönigin.

„Siegfried Heiss ist seit Jahren der fotografische Chronist des Rutenfests“, sagte August Schuler. In Vertretung der Stadt Ravensburg hielt er die Laudatio auf den Rutenfestfotografen anlässlich der Präsentation seines aktuellen Rutenfestbuchs 2019. Dieser „Menschenfreund Heiss“ beobachte die Festtage und ihre Vorbereitungen genauestens, er sei zudem ein Fotograf mit Herz und Leidenschaft.

Das Buch wird bei der Firma Schaal verkauft und kann dort unverbindlich angeschaut werden. Es hat eine Auflage von 100 Exemplaren und kostet 95 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen