Fahrschulauto touchiert Überholer

Lesedauer: 1 Min
 Bei dem Unfall ist Sachschaden von 17000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand.
Bei dem Unfall ist Sachschaden von 17000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand. (Foto: Symbol: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Auf der Kreisstraße 7975 zwischen Schmalegg und Geratsberg sind am frühen Samstagabend ein abbiegendes Fahrschulauto und ein überholender Dacia Duster zusammengestoßen. Bei dem Unfall ist Sachschaden von 17 000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand.

Gegen 17.20 Uhr sollte die das Fahrschulauto lenkende Fahrschülerin von der Kreisstraße nach links in Richtung Trutzenweiler abbiegen, teilt die Polizei mit. Sie verstand aber ihren Fahrlehrer falsch, setzte den Blinker rechts und wollte auch in diese Richtung weiterfahren. Ihr Ausbilder griff deswegen ein und lenkte den BMW nach links, ohne den Richtungswechsel anzuzeigen. Zeitgleich hatte ein aus Richtung Schmalegg kommender Dacia Duster bereits zum Überholen angesetzt. Eine Kollision war nicht mehr zu verhindern. Die beiden Fahrzeuge stießen seitlich zusammen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen