Fahrer verliert Kontrolle über Auto

Lesedauer: 2 Min
 Ein Test beim Mann ergab eine Atemalkoholkonzentration von rund zwei Promille.
Ein Test beim Mann ergab eine Atemalkoholkonzentration von rund zwei Promille. (Foto: Archiv)
Schwäbische Zeitung

Leichte Verletzungen hat ein 21-jähriger BMW-Fahrer bei einem Unfall am Samstag im Bereich der Einmündung der K7980 und B33 erlitten.

Der BMW-Fahrer wollte nach Angaben der Polizei von der Ravensburger Schwanenstraße nach links in die Rasthalde einbiegen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schanzte über eine Verkehrsinsel und kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr eine Böschung hinunter und landete im darunter liegenden Feld. Dort versuchte der Autofahrer, sein Fahrzeug wieder heraus zu manövrieren, was allerdings durch den nassen, frisch gepflügten Boden nicht gelang.

Die Polizeibeamten stellten beim Fahrer starken Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von rund zwei Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und er musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen