EVR-Schüler rutschen ans Tabellenende ab

Lesedauer: 3 Min
Zwei Niederlagen gabe es für die EVR-Schüler.
Zwei Niederlagen gabe es für die EVR-Schüler. (Foto: verein)
Schwäbische Zeitung

Gegen den EC Peiting ist ein überraschender Punktgewinn für die Schüler des EV Ravensburg in greifbarer Nähe gewesen, doch das Spiel wurde knapp mit 1:2 verloren. Wegen der Ergebnisse der Konkurrenz ist die U 15 des EVR wieder ans Tabellenende der Relegationsgruppe abgerutscht.

Am kommenden Sonntag (12 Uhr) geht es nun gegen Erding, neben Bayreuth ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt. Bei einem Sieg wäre der EVR uneinholbar an Erding vorbei. Es wird also ein echtes Endspiel. Bei einer Niederlage gäbe es eine zweite Chance, in der Woche darauf in der Begegnung mit Bayreuth. Die Chancen auf den Klassenerhalt stehen also weiterhin sehr gut.

Das erste Spiel des vergangenen Wochenendes fand gegen Landsberg statt. Das erste Drittel endete 1:1. Torschütze war Ryan Odude. Im Mittelabschnitt erzielte EVR-Verteidiger Diego Schniepp in Überzahl den Führungstreffer. Doch die „Riverkings“ aus Landsberg markierten schon knapp eine Spielminute später den Ausgleich. Zum Ende des zweiten Drittels mussten die Schüler zwei weitere Gegentore hinnehmen. Im Schlussabschnitt setzten die Gäste ihren Lauf fort und erhöhten auf 2:6. Strafen: EVR 10, Landsberg 12.

Das zweite Spiel fand gegen EC Peiting statt. Das erste Drittel verlief torlos. Allerdings musste bereits nach zwei Minuten einer der beiden Schiedsrichter verletzt vom Eis, nachdem er unglücklich von einem Puck im Gesicht getroffen worden war. Der verbleibende Referee leitete das Spiel alleine und meisterte diese Herausforderung souverän. Im Mittelabschnitt gelang Stürmer Alex Schmidt das 1:0 für Ravensburg. Doch die Führung hielt nicht lange: Peiting glich aus. Der Schlussabschnitt versprach Spannung. Erst zwei Minuten vor dem Ende bezwang Peiting EVR-Goalie Nikita Manuilov und erzielte den Siegtreffer für die Gäste. Strafen: EVR 14, Peiting 16+10.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen