EVR-Junioren verkürzen Abstand

Lesedauer: 5 Min
 Kapitän Michael Wirz leitete mit zwei Treffern das erfolgreiche Wochenende in Deggendorf ein.
Kapitän Michael Wirz leitete mit zwei Treffern das erfolgreiche Wochenende in Deggendorf ein. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Die Junioren des EV Ravensburg sind in der DNL Division III bis auf drei Punkte an Spitzenreiter Schwenningen herangerückt. Während die Oberschwaben ihre Auswärtsaufgaben beim bisherigen Tabellendritten Deggendorf souverän mit 4:2 und 5:0 meisterten, holte Schwenningen überraschend zu Hause gegen Weiden nur einen Punkt.

Nach einer klaren Führung wird es noch einmal spannend – das war in den vergangenen Wochen das Muster der Spiele der EVR-Junioren. In der ersten Partie in Deggendorf führten die Ravensburger bereits 4:0, als die Gastgeber noch einmal herankamen. Kapitän Michael Wirz sorgte in der 13. Minute auf Vorarbeit von Marcel Mezler und Jon Jäger für die Pausenführung. In der 22. Minute traf erneut Wirz, Vorlagengeber war einmal mehr Mezler. In der 34. Minute traf Marcel Mezler selbst, der Pass kam von Jäger. Als Verteidiger Linus Wursthorn in der 38. Minute eine Kombination über Stefan Rodrigues und Leon Dalldush zum 4:0 für den EVR vollendete, schien das Spiel gelaufen. Doch wie zuletzt schon einige Male erlebt, ließ der EVR im letzten Drittel nach und der Gegner kam auf. In der 49. Minute erzielte Deggendorf den ersten Treffer. Beim 4:2 waren bereits fast 58 Minuten abgelaufen. Das Tor kam zu spät, um das Spiel ernsthaft drehen zu können. Strafen: Deggendorf 14, EVR 12.

Eine klare Angelegenheit war das zweite Spiel. Marcel Mezler schoss den EVR in der fünften Minute in Führung. Nur eineinhalb Minuten später erhöhte Stefan Rodrigues auf 2:0. Leon Dalldusch schoss in der 13. Minute zum 3:0-Pausenstand ein. Im Schlussdrittel waren gerade 24 Sekunden gespielt, als Jon Jäger ein Powerplay zum 4:0 nutzte. Und Michael Wirz markierte in der 45. Minute bei ebenfalls einem Mann mehr auf dem Eis das 5:0. Dem EVR auf den Fersen ist nun der EHC Nürnberg, der knapp in Mannheim gewinnen konnte, allerdings bereits zwölf Punkte Rückstand auf den EVR hat.

U 15-Spiel endet mit Eklat

Mit einem Eklat endete das Landesligaspiel der EVR-Schüler gegen den TSV Peissenberg. Die Gäste nahmen beim Stand von 4:0 für Ravensburg fünf Minuten vor dem Ende ihre Mannschaft vom Eis und sorgten so für einen Spielabbruch. Im ersten Drittel spielte der EVR vier Mal in Unterzahl, schoss aber dennoch eine 3:0-Führung heraus. Der erste Treffer fiel in Unterzahl in der 4. Minute durch Philipp Wirz. Noel-Maurice Cagler und Daniel Kern schossen die weiteren Tore. Im zweiten Drittel war erneut Wirz erfolgreich. Danach spielte der EVR das Spiel souverän herunter. Kritische Situationen bei Alleingängen der Gäste meisterte Torhüter NIkita Manuilov sicher. Sechs Minuten vor Ende die Situation, mit der das Spiel aus den Fugen geriet. Die Schiedsrichter schickten zwei Peissenberger vom Eis, die nach ihrer Wahrnehmung auf einen am Boden liegenden Ravensburger eingeschlagen hatten. Die EVR-Kontrahenten kamen mit kleinen Strafen und einer Zehn-Minuten-Strafe davon. Der Peissenberger Trainer ereiferte sich auch noch nach Wiederanpfiff derart über die Entscheidungen, dass auch er von den Schiedsrichtern in die Kabine geschickt wurde. Wenig später gagb es ein Foul eines Ravensburger Spielers, wonach der gefoulte Peissenberger auf diesen losging. Beide Spieler erhielten jeweils zwei Minuten. Der Peissenberger Betreuer nahm daraufhin aus Protest gegen die Schiedsrichterentscheidungen die Gästemannschaft vom Eis. Strafen: EVR 28 + 10; Füssen Peissenberg 24 + 2x20 + 10.

U 13 gewinnt auch ihre Gruppe

Die Knaben des EVR haben ihrer Meisterrundenqualifikation noch das Sahnehäubchen aufgesetzt und mit einem 12:4 gegen die bisherigen Spitzenreiter Füssen auch ihre Vorrundengruppe gewonnen. Bei 4:2 nach dem ersten Drittel hilt Füssen noch Anschluss. Der zweite Abschnitt ging aber klar mit 5:1 an Ravensburg. Strafen: EVR 10, Füssen 10.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen