Eissporthalle öffnet am 3. Oktober

Lesedauer: 2 Min
Ab Samstag, 3. Oktober, kann in der Eissporthalle (CHG-Arena) in Ravensburg wieder Schlittschuh gefahren werden.
Ab Samstag, 3. Oktober, kann in der Eissporthalle (CHG-Arena) in Ravensburg wieder Schlittschuh gefahren werden. (Foto: dpa/Bernat Armangue)
Schwäbische Zeitung

Der Schlittschuhspaß in der Ravensburger Eissporthalle geht ab Samstag, 3. Oktober, unter Corona-Bedingungen in eine neue Runde. „Die beliebte Eisdisco am Samstagabend kann leider nicht stattfinden“, schreibt die Stadt Ravensburg in einer Pressemitteilung. Stattdessen würden zwei Publikumsläufe von jeweils eineinhalb Stunden Laufzeit angeboten.

Es gelten folgende Vorgaben: Die maximale Personenzahl ist auf 180 Besucher pro Publikumslauf beschränkt. Um große Menschenansammlungen und Schlangen vor der Kasse zu vermeiden, werden die Kontaktdaten mittels der App „Die BesucherApp“ erfasst (kostenlos erhältlich im App Store und bei Google Play). Die Reservierung für einen Publikumslauf ist ab 60 Minuten vor Beginn möglich. Zusätzlich zur App-Reservierung gibt es einige Plätze, die telefonisch reserviert werden können. Eine Reservierung auf diesem Weg ist 30 Minuten vor Beginn unter der Telefonnummer 0751 / 82894 möglich. In allen Bereichen besteht für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren durchgehend die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ausgenommen hiervon ist die Zeit auf der Eisfläche.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen