Ein Nervenspiel: Busverkehr in der Innenstadt

Lesedauer: 2 Min
Redaktionsleiter

Noch bessere Nerven als sonst sind derzeit in der Ravensburger Innenstadt gefragt. Ist der Busverkehr im Zentrum grundsätzlich und seit Jahren schon ein Daueraufreger, gilt das aktuell umso mehr. So müssen sich zurzeit an der Engstelle Bachstraße Busse regelrecht aneinander vorbeiquetschen. Mittendrin versuchen Fußgänger und Radfahrer irgendwie durchzukommen. Grund für die problematische Situation sind die Baustellen am Lederhaus und auf der anderen Seite am Gebäude der BW-Bank. Unser Fotograf Siegfried Heiss hat den „Rangierverkehr“ dokumentiert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen