E-Auto in Marienplatzgarage brennt völlig aus

In der Marienplatzgarage ist ein E-Auto ausgebrannt.
Digital-Redakteur

Das E-Auto war nach Polizeiangaben an eine Ladesäule angeschlossen. In der Nacht auf Sonntag geriet es aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Drei weitere Autos wurden durch Hitzeentwicklung beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens sit noch unklar, die Marienplatzgarage wurde geschlossen.

+++ Mehr Infos zum aktuellen Brand in der Marienplatzgarage finden Sie hier +++

Das Feuer weckt böse Erinnerungen: Am 6. September 2014 war schon einmal ein Auto in Flammen aufgegangen. Das Feuer zog die Tiefgarage damals stark in Mitleidenschaft. Sie war lange gesperrt und musste für mehrere Millionen saniert werden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie