Drama in der Innenstadt: 32-Jähriger zündet sich selbst an

Lesedauer: 2 Min
Der schwer verletzte Mann wurde sofort ins Krankenhaus transportiert. (Foto: Nicole Butscher)
Digitalredakteurin

Ein 32-Jähriger hat sich am Samstagmittag in der Bachstraße mit einem brennbaren Mittel übergossen und selbst angezündet. Passanten wurden auf ihn aufmerksam und löschten die Flammen.

Dennoch wurde der Mann lebensgefährlich verletzt. 

Polizei, Hubschrauber, Rettungswagen und Notarzt waren im Einsatz, um den 32-Jährigen schnell zu versorgen.

Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzt waren im Einsatz in der Bachstraße. Auch ein Hubschrauber wurde hinzugerufen. (Foto: Nicole Butscher)

Zahlreiche Passanten waren Zeuge der Aktion: Die Innenstadt war noch voller als üblich am Markttag, weil durch "Ravensburg läuft" viele Sportler rund um den Marienplatz unterwegs waren. 

Nach Angaben der Polizei hatte der Deutsche sich mit der Aktion das Leben nehmen wollen. 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen