Dominic Miller spielt in der Zehntscheuer

Lesedauer: 2 Min
Dominic Miller
Dominic Miller (Foto: Marcel Hartmann)
Schwäbische Zeitung

Mit „Absinthe“ habe der Gitarrist Dominic Miller ein Album geschaffen, das von einer ganz speziellen Atmosphäre geprägt ist, heißt es in der Ankündigung zu dessen Konzert am Mittwoch, 19. Februar, in der Ravensburger Zehntscheuer. Der Abend beginnt um 20 Uhr. Mit „Absinthe“ habe Miller ein Quintett geformt, das seine lyrischen Kompositionen in ein strukturiertes Setting bringt. Miller, der zwischen Nylon- und Stahlsaiten-Akustikgitarren wechselt, habe im Bandoneon von Santiago Arias ein wichtiges harmonisch-melodisches Spiegelbild gefunden. Manu Katché, der neben Dominic Miller jahrelang Mitglied in der Band von Sting gewesen ist, bringt am Schlagzeug lebhafte Präsenz ein. Mike Lindups Keyboardtöne können eine geisterhafte Note verleihen, während der Bassist Nicholas Fiszman den Sound des Ensembles erdet, so der Pressebericht weiter.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen