Diesel verschüttet: Frau rutscht beim Tanken in Ravensburg aus und verletzt sich

Lesedauer: 1 Min
 Gegen einen Mann, der beim Tanken in Ravensburg Diesel verschüttete, ermittelt die Polizei.
Gegen einen Mann, der beim Tanken in Ravensburg Diesel verschüttete, ermittelt die Polizei. (Foto: Symbol: Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einer Tankstelle in der Ravensburger Jahnstraße ist am Mittwochnachmittag eine Frau auf einem größeren Dieselfleck ausgerutscht und gestürzt. Sie verletzte sich leicht, wie die Polizei mitteilt.

Gegen 16.40 Uhr tankte die 36-Jährige an einer der Zapfsäulen, rutschte dabei auf dem Dieselfleck aus und stürzte. Die Verschmutzung hatte etwa eine Stunde zuvor ein Mann verursacht, als er einen Kanister mit Dieselkraftstoff befüllte und einen Teil davon verschüttete. Nachdem der 41-Jährige getankt hatte, reinigte er zwar seinen Kanister, meldete die Dieselpfütze jedoch nicht beim Personal. Nun ermittelt die Ravensburger Polizei gegen den Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen