Diagnose Krebs: Neue Gruppe für Frauen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Nach der Diagnose Krebs stellen sich viele die Frage, wie es im Leben weitergeht. Die Frauenselbsthilfe möchte Informationen, Hilfe und Mut zum Leben mit der Krankheit geben. Wie die Frauenselbsthilfe mitteilt, möchte sie daher eine neue Ortsgruppe in Ravensburg ins Leben rufen und lädt zu einem ersten Austauschtreffen am Montag, 17. September, um 18.30 Uhr ins Mehrgenerationenhaus Gänsbühl ein.

Susanne Bachthaler, Chefärztin der Sinova- Klinik in Ravensburg hält bei der Auftaktveranstaltung einem Vortrag zum Thema Resilienz. Die anschließenden Gruppentreffen finden jeweils am dritten Montag im Monat um 18.30 bis 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus Gänsbühl statt.

Die Frauenselbsthilfe steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Krebshilfe. Weitere Infos gibt es unter www.frauenselbsthilfe.de oder bei der Krebsberatungsstelle der Oberschwabenklinik und für die Ortsgruppe Ravensburg bei Angelika Siller, Telefon 0751 / 95880770, Email angelika-siller@web.de .

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen