Das sind die Musik-Festivals des Jahres 2019 in der Region

Lesedauer: 14 Min
2018 waren die Foo Fighters bei Rock im Park. 2019 kommen sie zum Southside.
2018 waren die Foo Fighters bei Rock im Park. 2019 kommen sie zum Southside. (Foto: DANIEL DRESCHER)
Digitalredakteur

2019 ist gestartet – und es sollte wohl noch etwas Platz im Kalender sein. Denn das Festivaljahr wartet mit allerlei Abwechslung auf: sei es das Comeback der Sängerin Blümchen („Herz an Herz“, „Boomerang“) in Ravensburg, den Foo Fighters beim Southside – oder einem Festival in Haltingen, das gänzlich ohne Bands auskommt.

+++ Wir haben in unserer interaktiven Karte ein Festival vergessen? Beim Datum ist uns ein Zahlendreher unterlaufen? Schreiben Sie uns einfach an online@schwaebische.de und wir werden weitere Festivals in die Karte einfügen. +++

 

Übersicht über diverse Festivals 2019 im Südwesten

Querbeat Festival

Das Querbeat-Festival in Unterwaldhausen (Kreis Ravensburg) geht am Freitag und Samstag, 26 und 27. April, mit einer partytauglichen Mischung in die nächste Runde. Angekündigt haben sich die Dub Pistols, Mr. Zarko, Winston McAnuff, Eastern Standard Time, The Smiley & The Underclass, das Lunsentrio, Bad Cop/Bad Cop, Kochkraft durch KMA und Mischa. Informationen gibt es unter www.querbeat-festival.info.

Go to Gö

Das Kultfestival Go To Gö geht in die nächste Runde. Der Freitag, 26. April, soll ein Heimatabend werden, der Samstag, 27. April, ein DJ Day und am Freitag, 3. Mai, gibt es Mallorca-Sound. Derzeit wird noch am Line-Up gearbeitet. Informationen unter www.go-to-goe.de.

Ulmer Zelt

Vom 22. Mai bis 6. Juli steigt in der Friedrichsau das Ulmer Zelt. Bislang bestätigt sind Schlagzeuger Manu Katché (23. Mai), die 1968 gegründete Band Tower of Power (24. Mai), das österreichische Erfolgsduo Seiler & Speer (31. Mai) sowie Keb’Mo’ (6. Juli). Weitere Informationen unter www.ulmerzelt.de.

Festival ohne Bands

Wer die großen Festivals mit ihren vielen Konzerten auf verschiedenen Bühnen und weiten Wegen immer als zu anstrengend empfindet, kann beim Festival ohne Bands mal entspannt mit alten und neuen Freunden feiern. David Lüke und sein Team organisieren zum dritten Mal ein Festival, das komplett auf Bands verzichtet. Was man an den Festivaltagen vom 23. bis 26. Mai tun soll? Na, zum Beispiel grillen, Flunky Ball spielen, am Zelt abhängen und Gitarre spielen und Festival-Erfindungen ausprobieren, die man den Sommer über noch so brauchen könnte. Musik gibt es natürlich auch: Rock, Punk, Alternativ und Metal versprechen die Veranstalter. Infos unter www.festivalohnebands.de.

Rock im Park / Rock am Ring

Die Zwillingsfestivals Rock im Park (Nürnberg) und Rock am Ring (Nürburgring) haben für das zweite Juni-Wochenende ein ansehnliches Paket geschnürt. Mit von der Partie sind die Ärzte, Slipknot, Tool, Marteria & Casper, Sabaton, Alice in Chains, Alligatoah, Arch Enemy, Blackout Problems, Amon Amarth, Bastille, Die Antwoord, Dropkick Murphys, Hot Water Music, Slayer, Slash, Underoath, Tenacious D und Welshly Arms. Infos und Ticket gibt es unter www.rock-im-park.com und www.rock-am-ring.com.

Musikprob

Im Seepark Pfullendorf steigt von 14. bis 16. Juni das Open-Air „Musikprob“. Die Veranstalter versprechen ein unvergessliches Wochenende. Angekündigt haben sich bislang Querbeat, Fättes Blech, Da Blechhaufn XXL, Brassaranka, Keller Steff Big Band und Junk Big-Band. Infos unter www.musikprob.party.

Maifeld Derby

Das Maifeld Derby in Mannheim punktet mit seinen handverlesenen Künstlern. Vom 14. bis 16. Juni sind unter anderem The Streets, Von Wegen Lisbeth, Parcels, Tocotronic, Alcest, Mavi Phoenix und Captain Planet am Start. Neben der Musik gibt es auch Literatur von Linus Volkmann. Infos auf www.maifeld-derby.de.

Southside

Das Southside in Neuhausen ob Eck (Kreis Tuttlingen) zählt zu den erfolgreichsten Festivals in Deutschland. Jährlich lockt es mit seinem Mix aus Rock, Pop, Indie, Electro und Punk Zehntausende Musikfans an. Im Sommer 2019 findet es von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Juni, statt, unter anderem mit den Toten Hosen , Foo Fighters, The Cure, Mumford & Sons, Steve Aoki, Bosse, Bilderbuch, AnnenMayKantereit, Leoniden, Alma, Papa Roach, Frank Turner, Enter Shikari, Bausa, Yung Hurn, Fünf Sterne Deluxe und die Orsons. Infos und Tickets unter www.southside.de.

Rock am Härtsfeldsee

Freunde der härteren Gangart kommen beim ehrenamtlich organisierten Rock am Härtsfeldsee in Dischingen (Kreis Heidenheim) auf ihre Kosten. Hier sind am 28. und 29. Juni In Extremo, U.D.O., Sodom, Kissin Dynamite und End of Green am Start. Weitere Bands folgen. Infos unter www.rockamhaertsfeldsee.de.

Tollwood

Im Olympiapark München steigt das alljährliche Tollwood Sommerfestival. Für die Musikarena haben sich unter anderem angekündigt: Midnight Oil (1. Juli), Toto (2. Juli), Samy Deluxe (3. Juli), Fiva & Granada (6. Juli), Beth Hart & Kenny Wayne Shephard (9. Juli), Nena (13. Juli), Moop Mama (19. Juli), Max Herre (20. Juli) sowie Willy Astor (21. Juli). Infos unter www.tollwood.de.

Summernight Festival

Vom 4. bis 6. Juli geht das Summernight-Festival in Laupheim in die nächste Runde. Samy Deluxe wird am Samstag, 6. Juli, mit seiner Unplugged-Show im Schlosshof zu sehen sein. Megaloh und DJ T-Rex sind ebenfalls am Start. Infos gibt es unter www.summernight-festival.de.

Waldstadion Open Air

Nach einem Jahr Pause ist das Waldstadion Open Air in Neufra zurück. Den Auftakt machen Frl. Wommy Wonder und Magier am 4. Juli. Zur Pop-Nacht am Freitag, 5. Juli, haben sich LEA, Mike Singer, Moritz Garth und Orry Jackson angekündigt. Den Abschluss macht die Schlagernacht am Samstag, 6. Juli, mit Beatrice Egli, Alpin KG, Feuerherz und Francine Jordi.Infos gibt es unter www.waldstadion-openair.de.

Honberg Sommer

Ob Kinderprogramm, Biergarten, Seniorennachmittag, Konzerte oder Frühschoppen: Der Honberg-Sommer vom 5. bis 21. Juli in Tuttlingen wird bunt. Bereits zum 25. Mal steigt das Festival bei der Burgruine. Den Auftakt macht der Hamburger Rap-Pionier Samy Deluxe (5. Juli), der mit intelligenten, ironischen und humorvollen Texten überzeugt. Auch Auftritte von Angelo Kelly (6. Juli), Willz Astor (7. Juli), Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer (8.Juli), Beth Hart (11. Juli), Joris (12. Juli), Matthias Reim (13. Juli), Namika (17. Juli), Kim Wilde (18. Juli) und Doro (19. Juli) sind geplant. Infos unter www.honberg-sommer.de.

Die 90er Live

Die Open-Air-Partyreihe „Die 90er Live“ macht auf dem Außengelände der Oberschwabenhalle Station. In Neonfarben und mit Buffalo-Boots wird zu Eurodance-Sound abgetanzt. Für den Partymarathon ab 14Uhr haben sich Rednex, Fun Factory, Blümchen, Masterboy & Beatrix Delgado, Bellini und Jenny Berggren von Ace of Base angekündigt. Infos unter www.90er-live.de.

Bang Your Head!!!

Auf dem Messegelände in Balingen steigt vom 11. bis 13. Juli das Bang Your Head!!! Mit dabei sind unter anderem Ektomorf, Steel Panther, Krokus, Skid Row, Soulfly Storm Warrior, Cirith Ungol, Dark Tranquility, Enforcer, Metal Church, The Night Flight Orchestra, Flotsam & Jetsam und Candlemass. Weitere Infos unter www.bang-your-head.de.

Happiness Festival

Das Happiness Festival in Neuenbürg (Enzkreis; zwölf Kilometer von Pforzheim entfernt) steigt vom 11. bis 13. Juli. Mit von der Partie sind unter anderem AnnenMayKantereit, Donots, Moop Mama, Bosse, Feine Sahne Fischfilet und Tiavo. Infos unter www.happiness-festival.de.

Zelt-Musik-Festival

Das Zelt-Musik-Festival in Freiburg ist eine Institution. Für die Spielzeit vom 17. Juli bis 4. August sind unter anderem das John Butler Trio am 17. Juli, Max Herre („Wolke 7“, „Fühlt sich wie Fliegen an“) am 19. Juli, die Beach Boys („Surfin’“, „Fun, Fun, Fun“) am 22. Juli, BAP um Wolfgang Niedecken („Verdamp lang her“, „All die Augenblicke“) am 27. Juli und Dendemann am 28. Juli bestätigt. Infos unter www.zmf.de.

Hohentwielfestival

1969 aus der Taufe gehoben, gehört das Hohentwielfestival in Singen zu den ältesten Freiluftfestivals in Süddeutschland. Für den 25. Juli hat sich Wincent Weiss („Regenbogen“, „Frische Luft“) angekündigt, für den 27. Juli James Morrison („Broken Strings“) und für den 28. Juli In Extremo („Frei zu sein“, „Liam“). Infos: www.hohentwielfestival.de.

Rock of Ages

Vom 26. bis 28. Juli steigt auf dem Festplatz Seebronn/Rottenburg das familienfreundliche Rock of Ages. Angekündigt haben sich bislang Uriah Heep, BAP um Wolfgang Niedecken, Chris Norman, Rose Tattoo, Axxis, Queensryche, Wayward Sons und Extrabreit. Infos unter www.rock-of-ages.de.

Theaterfestival Isny

Das Theaterfestival Isny geht vom 26. Juli bis 3. August in die nächste Runde. Den Auftakt macht das Herbert Pixner Projekt am 26. Juli. Karten sind ab März verfügbar. Infos unter www.theaterfestival-isny.de.

Umsonst & Draußen Lindau

Umsonst & Draußen klingt nach einer guten Kombi für Festivalfreunde. Der Club Vaudeville lädt am 29. Juli auf der Insel zum Tagesfestival. Angekündigt haben sich Less Than Jake, Turbobier, Booze & Glory, The O`Reillys and the Paddyhats. Los geht es um 14 Uhr. Infos unter www.vaudeville.de.

Szene-Open-Air

Für das 30. Szene-Open-Air vom 1. bis 3. August 2019 im österreichischen Lustenau haben sich bislang AnnenMayKantereit, Foals, Capital Bra, Frank Turner, Faber, Feine Sahne Fischfilet, The Wombats, Von Wegen Lisbeth sowie Otto und seine Friesenjungs angekündigt. Infos unter www.szeneopenair.at.

Altheimer Open-Air

Zum 25. Geburtstag steigt das Altheimer Open-Air ganze zwei Tage. Für den 2. und 3. August haben sich bislang Itchy, Blackout Problems und Sondaschule für das Open-Air nahe Riedlingen angekündigt. Infos unter www.altheimer-open-air.de.

Taubertal-Festival

Donots, die Fantastischen Vier, Bullet For My Valentine, Good Charlotte, Trettmann, Milliarden, Offspring und Bosse haben sich bislang für das Taubertal-Festival vom 8. bis 10. August in Rothenburg ob der Tauber angekündigt. Informationen unter www.taubertal-festival.de.

Summer Breeze

2019 steigt das Summer Breeze in Dinkelsbühl zum 22.Mal. Das Festival ist das größte Metal-Event Süddeutschlands. Mit von der Partie sind vom 14. bis 17. August Bullet For My Valentine, Airborne, Clawfinger, Caspian, Dust Bolt, Hämatom, Evergreen Terrace, King Diamond, Turbobier, Dimmu Borgir, Hammerfall, Eluveitie und Meshugah. Infos unter www.summer-breeze.de.

Obstwiesenfestival

Vom 15. bis 17. August heißt es „Umsonst & Draußen“ beim Obstwiesenfestival in Dornstadt bei Ulm. Mit dabei sind bislang Bonaparte, Cassia, The Holy, Hope und Pabst. Eine kostenpflichtige Pre-Show gibt es am 14. August mit The Mighty Oaks. Infos unter www.obstwiesenfestival.de.

Umsonst & Draußen

In Nessenreben (Weingarten) ist für den 13. und 14. September das Umsonst & Draußen geplant.

Rolling Stone Park

Der Auftakt 2018 ist geglückt und so wird das Komfort-Festival Rolling Stone Park im Europapark Rust am 8. und 9. November 2019 wiederholt. Infos: www.rollingstone-park.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen