Respekt, Toleranz, Zivilcourage und Fitness: Integratives Boxen bei der Champ-Sportakademie.
Respekt, Toleranz, Zivilcourage und Fitness: Integratives Boxen bei der Champ-Sportakademie. (Foto: Champ)
Schwäbische Zeitung

10 mal Boxtraining für alle ab 14 (bis ca. 30) Jahre: Schnuppertraining am Dienstag, 7. Mai, um 15.30 Uhr in der Champ-Sportakademie, Deisenfangstraße 37. Anmeldung bei Jürgen Hauser via WhatsApp: +49 151 46603670 oder Email: j.hauser@champ-rv.de. Weitere Infos: www.champ-rv.de

Integration durch Sport: Dieses Thema hat sich die Ravensburger Champ-Boxakademie auf die Fahnen geschrieben. Das Boxsportangebot in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst des CJD richtet sich an alle Schüler (auch Vorbereitungsklassen) und Azubis ab 14 (bis ca. 30) Jahre jeglicher Nationalität, sozialer und kultureller Herkunft. Es findet statt im Rahmen der Champ-Arbeit als DOSB-Stützpunktverein und wird gefördert vom Bundesprogramm „Integration durch Sport“.

Die Teilnahmegebühr für zehn Trainingseinheiten von 20 Euro pro Person werde nur als Zeichen des Interesses und der Wertschätzung erhoben, sagt Champ-Chef Jürgen Hauser. „Die gesamten Einnahmen kommen wie schon bei vorherigen Angeboten des Champ als Spende dem Verein Frauen und Kinder in Not zu gute.“

Bei diesem Boxangebot geht es nicht um Boxkampf, sondern um Boxtraining, das zu den effektivsten ganzheitlichen Fitnessprogrammen gehört und die allgemeine Gesundheit fördert. Hauser: „Unsere Basis ist der Olympische Boxsport in Form von Fitness- und Leichtkontaktboxen.“ Außer der Einführung in die Boxbasics steht laut Ankündigung die Stärkung der jungen Menschen als Ganzes im Mittelpunkt: Körper, Geist und Persönlichkeit. Gefördert werden sollen unter anderem Mut, Kraft und Selbstvertrauen, Toleranz, Respekt und Zivilcourage sowie Koordination und Konzentration, Motorik und Muskulatur. Das Training soll dem Abbau von Frust, Stress und Aggressionen dienen und dadurch auch zur Prävention gegen Mobbing und Gewalt beitragen .

Jürgen Hauser: „Darüber hinaus legen wir grundsätzlich in der Champ-Box- und Sportakademie Wert auf ein friedliches und freundliches Miteinander aller Nationen und Kulturen, die Einhaltung von Regeln, Rücksicht und Fairness beim Training, wechselseitige Anerkennung und Wertschätzung sowie auf soziale Interaktion.“ Martin Bräuning vom Jugendmigrationsdienst des CJD steht außer als Boxcoach auch für individuelle Beratungen und Coachings bezüglich Schul-und Berufsperspektiven bereit.

10 mal Boxtraining für alle ab 14 (bis ca. 30) Jahre: Schnuppertraining am Dienstag, 7. Mai, um 15.30 Uhr in der Champ-Sportakademie, Deisenfangstraße 37. Anmeldung bei Jürgen Hauser via WhatsApp: +49 151 46603670 oder Email: j.hauser@champ-rv.de. Weitere Infos: www.champ-rv.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen