Betrunkener verletzt Polizeibeamten in Oberzell

Lesedauer: 2 Min
 In Oberzell hat eine Betrunkener einen Polizisten verletzt.
In Oberzell hat eine Betrunkener einen Polizisten verletzt. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 20-jähriger Mann hat bei der Fasnetsveranstaltung am Samstag in Oberzell einen Polizisten verletzt. Wie die Polizei in ihrem Bericht mitteilt, war der stark betrunkene Mann auffällig geworden und sollte festgenommen werden. Dabei habe er sich so stark zur Wehr gesetzt, dass ihn die Polizeibeamten zu Boden bringen und zum Streifenwagen tragen musste. Hierbei habe er die Beamten mehrfach beleidigt. Bei dem Vorfall sei auch ein Beamter an der Hand verletzt worden. Dieser konnte seinen Dienst in der Folge nicht mehr fortsetzen. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu. Hinzu kommt noch eine Gebührenrechnung für den Aufenthalt in der Zelle. Ein Alkoholtest bei dem jungen Mann ergab mehr als zwei Promille.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen