Betrunkener stiehlt Fahrrad und fährt Polizei in die Arme

Lesedauer: 2 Min

Betrunkener stiehlt Fahrrad und fährt Polizei in die Arme.
Betrunkener stiehlt Fahrrad und fährt Polizei in die Arme. (Foto: Archiv- Friso Gentsch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Erheblich alkoholisiert war ein 19-Jähriger, der am frühen Mittwochmorgen von Zeugen beobachtet worden war, wie er von einem Fahrradabstellplatz bei einem Einkaufsmarkt in der Weißenauer Straße ein Fahrrad mitnahm und mit diesem in Richtung Stadtmitte wegging. Das teilt die Polizei mit.

Nach etwa 50 Metern stürzte der junge Mann mit dem entwendeten Fahrrad und ließ dieses liegen, als er von einer Passantin angesprochen wurde. Nur wenig später betrat der 19-Jährige unvermittelt die Fahrbahn, weshalb eine Streifenwagenbesatzung eine Notbremsung durchführen musste.

Da sich der Betrunkene nicht ausweisen wollte und auch den Aufforderungen der Polizisten nicht nachkam, nahmen diese ihn in Gewahrsam. Auf richterliche Anordnung so der Polizeibericht musste der Betrunkene, dessen Alkoholtest über 2,2 Promille ergab, den Rest des Tages in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen