Betrunkener Mofafahrer baut zwei Unfälle und flüchtet

Lesedauer: 1 Min

 Mofafahrer verursacht gleich zwei Unfälle in Ravensburg.
Mofafahrer verursacht gleich zwei Unfälle in Ravensburg. (Foto: Uli Deck/dpa)
Schwäbische Zeitung

Gleich zwei Verkehrsunfälle hat ein betrunkener Zweiradfahrer am Montag gegen 1 Uhr verursacht, der mit seinem Mofaroller die Schützenstraße und Riedstraße befuhr. In der Schützenstraße streifte er laut Polizeibericht einen geparkten Mercedes-Benz und verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Kurz darauf prallte er gegen den Renault Twingo einer entgegenkommenden 50-Jährigen und setzte auch hier seine Fahrt unbekümmert fort, bis er schließlich in der Riedstraße stürzte. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten etwas über 1,8 Promille Alkohol bei dem Mann fest und veranlassten die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus, wo er zur ambulanten Behandlung von hinzugerufenen Rettungskräften gebracht worden war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen