Betrunkener Jugendlicher in Ravensburg randaliert und beleidigt

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei ermittelt gegen einen betrunkenen Jugendlichen.
Die Polizei ermittelt gegen einen betrunkenen Jugendlichen. (Foto: Symbol: Oliver Mehlis/dpa)
Schwäbische Zeitung

Einen randalierenden Jugendlichen, der eine Gaststätte betreten wollte, hat ein Sicherheitsdienst am späten Sonntagabend aus der Ravensburger Schützenstraße gemeldet. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, der der 16-Jährige unter Drogen stand, wie die Polizei mitteilt.

Nachdem ein Mitarbeiter des Security-Unternehmens dem betrunkenen Jugendlichen den Zutritt verweigerte, griff dieser einen der Wachleute an, weshalb er überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurde. Die stellte fest, dass der junge Mann einen Atemalkoholgehalt von knapp über 2,2 Promille und Marihuanareste samt Kräutermühle in der Tasche hatte. Die Beamten nahmen den betrunkenen und aggressiven Jungen vorläufig fest. Die Zeit bis zu seiner Abholung durch einen Erziehungsberechtigten beleidigte er Polizisten. Nun folgen mehrere Anzeigen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade