Bereits Graffiti an Brücken an der neuen B 30

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Eine Streife des Polizeireviers Ravensburg hat am vergangenen Samstag den gerade am selben Tage feierlich eröffneten neuen Abschnitt der Bundesstraße 30 zwischen Ravensburg-Süd und Untereschach kontrolliert. Hierbei konnten laut Polizeibericht an mehreren Brücken und Unterführungen frische Graffiti festgestellt werden.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751 / 8033333, in Verbindung zu setzen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen